Über uns

Stones with a human heart

Die Erinnerung an die gefallenen IDF-Soldaten und die Opfer des Terrorismus aufrechterhalten.
Stellen Sie Ihren eigenen verzierten Stein her.
Wir sorgen dafür, dass er in Ihrem Namen auf dem Grab Ihres geliebten Soldaten platziert wird.

Unsere Geschichte

Anfang 2020, während der COVID-19-Pandemie, wurden die jährlichen Gedenkzeremonien zu Ehren der gefallenen israelischen Soldaten aufgrund der Abriegelung abgesagt, sodass hinterbliebene Familien ihre Angehörigen auf dem Friedhof nicht besuchen und ihnen ihre Aufwartung machen konnten. Diese unglückliche Situation veranlasste die Organisation „Navah“, zu handeln und das inspirierende Projekt „Stones with a Human Heart“ ins Leben zu rufen.

Das Hauptziel des Projekts ist es, Identifikation und Einheit mit den Hinterbliebenen herzustellen, indem verzierte Steine, geschmückt mit Botschaften der Liebe und Unterstützung, auf den Gräbern der IDF-Märtyrer platziert werden. Durch diese Initiative hofft die Organisation „Navah“, die Erinnerung an diese gefallenen Helden zu ehren und ihren Familien in dieser schwierigen Zeit Trost zu spenden.

Der Erfolg des Projekts hat alle Erwartungen übertroffen und veranlasste die Organisation „Navah“, die Initiative für jüdische Gemeinden weltweit zu öffnen. Diese Erweiterung ermöglicht es jeder Hinterbliebenenfamilie, einen wunderschön gestalteten Stein nach Israel zu überführen, den Freiwillige dann auf dem Grab ihrer Lieben platzieren.

„Denn ich muß büßen die Schande meiner Jugend“ Jeremia 31:19

Familien, die nicht in Israel leben, können problemlos  einen Stein bestellen , der von Freiwilligen mit größtem Respekt und Ehrfurcht auf das Grab gelegt wird.

Schließen Sie sich uns an, um diese herzerwärmende Initiative bekannt zu machen, und helfen Sie uns, trauernden Familien weltweit Trost zu spenden. Gemeinsam können wir dafür sorgen, dass die Erinnerung an die gefallenen Soldaten Israels für immer weiterlebt.

Unser Team

Michal Wachtel Halamish

Entwicklungsmanager bei Micro Focus und leitet ehrenamtlich den Verein „The Group“.

Havi Arnfeld

Co-Direktor der Organisation „Navah“. Havi koordiniert ehrenamtlich das Seder-Nacht-Projekt für Hinterbliebene. In ihrer Arbeit leitet Chai das Unternehmen „Chai Arnfeld – Academic Education for Haredi Women“. Lebt in Ramat Beit Shemesh, verheiratet und Mutter von drei Kindern.

Tehila Friedman

Development Manager bei Micro Focus Company und leitet ehrenamtlich den Verein „The Group“.